Neue Anbautipps für Körnererbsen, Ackerbohnen, Sojabohnen, Hafer, Sommergerste und Sonnenblumen

Neue Anbautipps für Körnererbsen, Ackerbohnen, Sojabohnen, Hafer, Sommergerste und Sonnenblumen

Sommerungen werden auch zukünftig in den Fruchtfolgen weiter an Bedeutung gewinnen. Die Gründe dafür sind vielfältig: weniger chemische Wirkstoffe, limitierte N-Düngung und Forderungen vielfältigerer Fruchtfolgen im Rahmen der neuen gemeinsamen Agrarreform. Wer sich aufgrund dieser oder anderer Punkte für die Ergänzung seiner Fruchtfolge um eine Sommerung entschieden hat, der findet in unseren neuen Anbautelegrammen wichtige Anbautipps für den Einstieg, oder den Ausbau seiner bisherigen Erfahrungen.

Sommerungen
Sommerungen


Für einen erfolgreichen Körnererbsenanbau empfehlen wir ASTRONAUTE und ORCHESTRA.

Abb. 1: Anbauleitfaden Körnererbse
Abb. 1: Anbauleitfaden Körnererbse

Ackerbohnenvielfalt von vicin- und convicinarm (ALLISON) bis proteinstark (STELLA).

Abb. 2: Anbauleitfaden Ackerbohnen
Abb. 2: Anbauleitfaden Ackerbohnen

Sojabohnen von ACHILLEA 000 bis YAKARI 00.

Abb. 3: Anbauleitfaden Sojabohnen
Abb. 3: Anbauleitfaden Sojabohnen

Unsere Empfehlungen für den Sommerhaferanbau 2022: APOLLON und LION. Für 2023 wird unser Portfolio um die Sorten PLATIN und SCOTTY ergänzt.

Abb. 4: Anbauleitfaden Hafer
Abb. 4: Anbauleitfaden Hafer

Sommergersten für jeden Verwendungszweck: Braugerste ACCORDINE und Futtergerste APPLAUS.

Abb. 5: Anbauleitfaden Sommergerste
Abb. 5: Anbauleitfaden Sommergerste

Sonnenblumen als neue Bereicherung unseres Portfolios.

Abb. 6: Anbauleitfaden Sonnenblumen
Abb. 6: Anbauleitfaden Sonnenblumen

Die gesamten Anbauleitfäden finden Sie bei uns im Downloadcenter.

Bei Fragen zur Sortenwahl oder Verfügbarkeiten, wenden Sie sich gerne an unsere SAATEN-UNION Berater. 



Weitere Themen der letzten Wochen aus der Praxis: