Zwischenfruchtrechner: Per Mouseclick zur passenden Mischung

Welche Zwischenfrucht – oder welche Zwischenfruchtmischung – ist für den eigenen Betrieb am besten geeignet? Das lässt sich mit dem neuen, kostenfreien Zwischenfruchtrechner der Saaten-Union ganz einfach beantworten. Er ist unter https://www.saaten-union.de/zwischenfruchtrechner verfügbar und sorgt dafür, dass die vielfältigen Vorteile des Zwischenfruchtanbaus optimal genutzt werden können. Er berücksichtigt wichtige Einflussfaktoren, wie Fruchtfolge, Bodenbearbeitung und Aussaatzeitpunkt. Es lohnt sich, die Wahl der Zwischenfrucht mit Bedacht zu treffen.

Welche Zwischenfrucht passt in meine Fruchtfolge: der neue Zwischenfruchtrechner gibt die passende Antwort
Preview
Welche Zwischenfrucht passt in meine Fruchtfolge: der neue Zwischenfruchtrechner gibt die passende Antwort

Die richtige Wahl leicht gemacht

Mit dem neuen Zwischenfruchtrechner der Saaten-Union werden Sie gezielt nach wichtigen Rahmenbedingungen, wie Fruchtfolge, Bodenbearbeitung, Nährstoffverfügbarkeit und Aussaatzeitraum gefragt. Nach wenigen Klicks und der Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie per Mail eine Empfehlung, welche der Zwischenfruchtmischungen zu Ihnen passt. Ist die Bodenbearbeitung pfluglos, wie hoch ist die N-Rücklieferung, ist eine organische (Gülle-)Düngung zur Zwischenfrucht vorgesehen, wurde das Stroh abgefahren, welche Kulturen wurden vor und welche werden nach der Zwischenfrucht angebaut, sollten es winterharte Sorten sein, liegt der Betrieb in einem Wasserschutzgebiet, zu welcher Zeit ist die Aussaat vorgesehen: all diese Aspekte werden vom Zwischenfruchtrechner berücksichtigt.

Abgestimmte Zwischenfruchtmischungen liefern einen wichtigen Beitrag zum Humusaufbau und zur Steigerung der Bodenfruchtbarkeit, schützen den Boden vor Erosion, lockern Bodenverdichtungen, reduzieren Nährstoffaus- und -abträge, regulieren Unkraut und bekämpfen Schädlinge.

„Um die positiven Effekte bestmöglich ausschöpfen zu können, ist die richtige Wahl der Zwischenfrucht bzw. der Zwischenfruchtmischung ganz entscheidend. Dabei stehen unsere Anbauberater den Landwirten natürlich auch in diesem Jahr wieder sehr gerne zur Verfügung. Oft reicht aber unser Zwischenfruchtrechner schon aus, um die richtige Entscheidung zu fällen. Deshalb freuen wir uns, den Praktikern dieses unkompliziert nutzbare Tool zur Verfügung stellen zu können“, so Wibke Imgenberg, Produktmanagerin für Zwischenfrüchte bei der Saaten-Union.

Hier gelangen Sie direkt zum Zwischenfruchtrechner: https://www.saaten-union.de/zwischenfruchtrechner