Vergleichen

SU HENNER

 A

Winterweizen

Qualitätsweizen

neu, Zulassung wird erwartet

Top Protein in allen Fruchtfolgen

  • sehr hoher Proteingehalt
  • standfest bei mittlerer Länge
  • Halmbruchresistenz + gute Blattgesundheit in den wichtigsten Krankheiten: Mehltau, Gelbrost
  • mittleres Hektolitergewicht bei hohem TKG
 

breite Anbaueignung-Gesamt Deutschland
Low Input bei hoher N-Effizienz
CTU-tolerant
Kurzprofil
1 = sehr niedrig/früh/kurz, 9 = sehr hoch/spät/lang 
Bei in DE zugelassenen Sorten nach Beschreibender Sortenliste

Ährenschieben
5

Reife
5

Pflanzenlänge
4

Neigung zu

Lager
5

Anfälligkeiten

Mehltau
2

Braunrost
4

Ährenfusarium
4

Blattseptoria
4

Halmbruch
3

Gelbrost
2

Ertragsaufbau

Bestandesdichte
5

Kornzahl / Ähre
4

TKM
7

Kornertrag Stufe 1
7

Kornertrag Stufe 2
6

Fallzahl
6

Fallzahlstabilität
+

Rohproteingehalt
6
 Profil
- - - -- - -- --0++ ++ + ++ + + +
---- = sehr niedrig/früh/kurz, ++++ = sehr hoch/spät/lang


Entwicklung und Ertrag

Ährenschieben
0

Reife
0

Pflanzenlänge
-

Bestandesdichte
0

Kornzahl / Ähre
-

TKM
++

Kornertrag Stufe 1
++

Kornertrag Stufe 2
+


Vitalität und Gesundheit

Standfestigkeit
0

Halmbruch
++

Mehltau
+++

Gelbrost
+++

Braunrost
+

Blattseptoria
+

Ährenfusarium
+


Vermarktungsqualität

Fallzahl
+

Fallzahlstabilität
+

Rohproteingehalt
+

Sedimentationswert
+


Verarbeitungsqualität

Mehlausbeute
++

Wasseraufnahme
++

Volumenausbeute
++


Sortenschutzinhaber
W.v. Borries-Eckendorf GmbH & Co KG

Alle Einstufungen basieren auf den Angaben des Bundessortenamtes, weiteren offiziellen Prüfungen oder auf eigenen Erfahrungen. Eine Gewähr oder Haftung für das Zutreffen im Einzelfall kann nicht übernommen werden, weil die Wachstumsbedingungen erheblichen Schwankungen unterliegen.


Aussaat (Körner/m²)

Saatzeittoleranz
früh, z.B. 20. September
spät, z.B. Anfang November

frühe Aussaat
ortsüblich, z.B. 240-270

mittlere Aussaat
etwas erhöht, z.B. 310-350

späte Aussaat
etwas erhöht, z.B. 350-400


Sortenschutzinhaber
W.v. Borries-Eckendorf GmbH & Co KG

Alle Einstufungen basieren auf den Angaben des Bundessortenamtes, weiteren offiziellen Prüfungen oder auf eigenen Erfahrungen. Eine Gewähr oder Haftung für das Zutreffen im Einzelfall kann nicht übernommen werden, weil die Wachstumsbedingungen erheblichen Schwankungen unterliegen.