Vergleichen

... Beisaat für ertragsstarken Rapsanbau

  • Unterstützt die Vitalität des Rapses und optimiert die Nährstoffdynamik
  • Die feinsamigen Leguminosen unterstützen die Stickstofflieferung bis in den Winter
  • Die Beisaat reduziert den Unkrautdruck im Bestand und lenkt Schädlinge (Kohlfliege, Rapserdfloh) ab
  • viterra® BEISAAT FEIN ist nicht winterhart
  • Verbleibende Mulchauflage bietet Erosionsschutz und Frostschutz für die Hauptkultur
  • Auch das Bodenleben profitiert von der Beisaat


Extras zu Mischungen

Zusammensetzung Samen-%
46 % Alexandriner Klee
44 % Persischer Klee
10 % Sommerwicke

Kruziferenfrei
Ja

Leguminosenfrei
Nein

Gräserfrei
Ja

Winterhart
Nein
 Profil
- - - -- - -- --0++ ++ + ++ + + +
---- = sehr niedrig/früh/kurz, ++++ = sehr hoch/spät/lang


Agronomische Merkmale

Unkrautunterdrückung
Skala1
Skala2
Skala3
Skala4
Skala5
Skala6
Skala7
Skala8
Skala9

Erosionsschutz
Skala1
Skala2
Skala3
Skala4
Skala5
Skala6
Skala7
Skala8
Skala9

Wasserschutz / Stickstoffkonservierung
Skala1
Skala2
Skala3
Skala4
Skala5
Skala6
Skala7
Skala8
Skala9

Humusaufbau
Skala1
Skala2
Skala3
Skala4
Skala5
Skala6
Skala7
Skala8
Skala9

Kälte- und Frostresistenz
Skala1
Skala2
Skala3
Skala4
Skala5
Skala6
Skala7
Skala8
Skala9

Trockentoleranz
Skala1
Skala2
Skala3
Skala4
Skala5
Skala6
Skala7
Skala8
Skala9

Wurzeltyp
Büschelwurzel

Maximale Durchwurzelungstiefe
60 cm


Sortenvertreter
P.H. Petersen Saatzucht Lundsgaard GmbH

Alle Einstufungen basieren auf den Angaben des Bundessortenamtes, weiteren offiziellen Prüfungen oder auf eigenen Erfahrungen. Eine Gewähr oder Haftung für das Zutreffen im Einzelfall kann nicht übernommen werden, weil die Wachstumsbedingungen erheblichen Schwankungen unterliegen.


Fruchtfolgeeignung

Mais
 

Getreide
+

Raps
++

Zuckerrüben
 

Kartoffeln
 

Intensivkulturen
 

Leguminosen
 


Anbauempfehlungen

Empfohlene Aussaatstärke
12 - 15 kg/ha

Saattiefe
1 - 2 cm

Aussaatperiode
Gemeinsam mit der Rapsaussaat (Zwei-Tank-System) oder kurz vorher

Düngung
Große Mengen an Luftstickstoff werden fixiert, wodurch der Stickstoffdüngebedarf der Hauptfrucht reduziert werden kann.

Pflanzenschutz
Pflanzenschutzanwendung gemäß der Hauptfrucht

Aussaatverfahren
Drillsaat


Sortenvertreter
P.H. Petersen Saatzucht Lundsgaard GmbH

Alle Einstufungen basieren auf den Angaben des Bundessortenamtes, weiteren offiziellen Prüfungen oder auf eigenen Erfahrungen. Eine Gewähr oder Haftung für das Zutreffen im Einzelfall kann nicht übernommen werden, weil die Wachstumsbedingungen erheblichen Schwankungen unterliegen.