Sorteninformationen

Vergleichen



Für den Sommerzwischenfruchtanbau

  • RUBIN kombiniert eine schnelle Anfangsentwicklung und gute Bodenbedeckung mit hohem Grün- und Trockenmasseertrag
  • Normalblättrig
  • Schnelle Jugendentwicklung mit guter Unkrautunterdrückung
  • Mittellang mit viel Blattmasse und guter Standfestigkeit und mittlerer Blühzeit
  • Nutzung sowohl in Reinsaat als Grünfutter und Silage als auch in Futter- und Greeningmischungen



 Profil
- - - - - - - - - - 0 + + + + + + + + + +
---- = sehr niedrig/früh/kurz, ++++ = sehr hoch/spät/lang


Einstufung Bundessortenamt
Massebildung im Anfang
Neigung zum Blühen
Trockenmasseertrag


Agronomische Merkmale
Unkrautunterdrückung
Erosionsschutz
Humusaufbau


Sortenvertreter
P.H. Petersen Saatzucht Lundsgaard GmbH

Alle Einstufungen basieren auf den Angaben des Bundessortenamtes, weiteren offiziellen Prüfungen oder auf eigenen Erfahrungen. Eine Gewähr oder Haftung für das Zutreffen im Einzelfall kann nicht übernommen werden, weil die Wachstumsbedingungen erheblichen Schwankungen unterliegen.


Fruchtfolgeeignung
Mais
++
Getreide
++
Raps
++
Zuckerrüben
+
Kartoffeln
+
Intensivkulturen
+


Anbauempfehlungen
Empfohlene Aussaatstärke
Reinbestand: 80-100 keimf. Kö/m²
Saattiefe
4-6 cm, je nach Bodentyp
Aussaatperiode
Ab Anfang April, optimalen Bodenzustand abwarten
Düngung
Phosphat-Kali und Mikronährstoffe, falls notwendig
Keine N-Düngung
 
Pflanzenschutz
Herbizidanwendungen im Vor- und Nachauflauf möglich


Sortenvertreter
P.H. Petersen Saatzucht Lundsgaard GmbH

Alle Einstufungen basieren auf den Angaben des Bundessortenamtes, weiteren offiziellen Prüfungen oder auf eigenen Erfahrungen. Eine Gewähr oder Haftung für das Zutreffen im Einzelfall kann nicht übernommen werden, weil die Wachstumsbedingungen erheblichen Schwankungen unterliegen.