Vergleichen

SU CARL

 

Sommertriticale

Futternutzung

neu

Ertragsstark mit hoher Stabilität

  • leistungsstark in Korn- und Trockenmasseertrag
  • gute Eignung als Futtermittel durch hohen Proteingehalt (im Vergleich zur Sommergerste)
  • ideal für Gemengeanbau mit Leguminosen dank hoher Standfestigkeit
  • hohes Ertragspotenzial auch auf leichten Standorten

Auflockerung von Fruchtfolgen
auch Gemengeanbau mit Leguminosen 
Kurzprofil
1 = sehr niedrig/früh/kurz, 9 = sehr hoch/spät/lang 
Bei in DE zugelassenen Sorten nach Beschreibender Sortenliste
 Profil
123456789

Ährenschieben
5

Reife
5

Pflanzenlänge
6

Neigung zu

Lager
4

Ertragsaufbau

Kornertrag Stufe 1
8

Kornertrag Stufe 2
6
 Profil
- - - -- - -- --0++ ++ + ++ + + +
---- = sehr niedrig/früh/kurz, ++++ = sehr hoch/spät/lang


Entwicklung

Ährenschieben
5

Reife
5

Pflanzenlänge
6

Kornertrag Stufe 1
8

Kornertrag Stufe 2
6


Vitalität und Gesundheit

Standfestigkeit
6
Alle Einstufungen basieren auf den Angaben des Bundessortenamtes, weiteren offiziellen Prüfungen oder auf eigenen Erfahrungen. Eine Gewähr oder Haftung für das Zutreffen im Einzelfall kann nicht übernommen werden, weil die Wachstumsbedingungen erheblichen Schwankungen unterliegen.


Aussaat

 
März-April, in Drillsaat nach orgfältiger Bodenbearbeitung


Saatstärke (keimf. Kö/m²)

 
300-350 Körner/m²


N-Düngung

Startgabe 70-90 kg N/ha, Schossen 20-50 kg N/ha, Spätgabe (EC 39-49) 30-40 kg N/ha
Alle Einstufungen basieren auf den Angaben des Bundessortenamtes, weiteren offiziellen Prüfungen oder auf eigenen Erfahrungen. Eine Gewähr oder Haftung für das Zutreffen im Einzelfall kann nicht übernommen werden, weil die Wachstumsbedingungen erheblichen Schwankungen unterliegen.