Winterforen 2022

Winterforen 2022


Vom 21.11. bis 14.12.2022 finden wieder unsere gemeinsamen Winterforen mit der Vereinigten Hagelversicherung statt.

Wir möchten Ihnen an insgesamt 15 Terminen im gesamten Bundesgebiet ein abwechslungsreiches und fachinformatives Vortragsprogramm bieten.
​Alle Veranstaltungen beginnen um 09:30 Uhr und enden mit einem gemeinsamen Mittagessen
gegen 12:30 Uhr.

Klicken Sie auf das Datum in der ersten Spalte, um direkt zum Termin und zur Anmeldung zu gelangen.


 

Datum

Veranstaltungsort

Referenten & Vorträge

Montag
21.11.2022

Van der Valk Resort
Krakower Chaussee 1,
18292 Dobbin-Linstow

Getreide- und Rapsvermarktung unter neuen Vorzeichen -
was tun in unruhigen Zeiten?

Prof. Dr. Reimer Mohr, Unternehmensberatung Hannover      

Mit Vielfalt, Fruchtfolge & Zwischenfrüchten in Zukunft zu stabileren Erträgen! Geht das?
Martin Rupnow, Vertriebsberater SAATEN-UNION

Dienstag
22.11.2022

Thöles Hotel Bücken
Hoyaer Str. 33,
27333 Bücken

Tierwohl, Regional, Bio, Klima – Verbraucher und Nachhaltigkeitskennzeichnungen
Prof. Dr. Katrin Zander

Zwischenfrüchte - alles neu mit der GAP-Reform?
Wibke Imgenberg, Produktmanagerin Zwischenfrüchte SAATEN-UNION

Mittwoch
23.11.2022

Hotel CoventGarden
Hindenburgstr. 38-42,
24768 Rendsburg

Getreide- und Rapsvermarktung unter neuen Vorzeichen -
was tun in unruhigen Zeiten?

Prof. Dr. Reimer Mohr, Unternehmensberatung Hannover       

Mit Vielfalt, Fruchtfolge & Zwischenfrüchten in Zukunft zu stabileren Erträgen! Geht das?
Andreas Henze, Vertriebsberater SAATEN-UNION

Donnerstag
24.11.2022

Forum Polch
Vormaystr. 32-34,
56751 Polch

Eine neue Zeit bricht an – Konsequenzen der hohen Energiepreise für die Landwirtschaft
Dr. Christian Bickert, stellv. Chefredakteur DLG Mitteilungen    

Fruchtfolge – Ökologie ökonomisch planen
Achim Schneider, Vertriebsberater SAATEN-UNION

Donnerstag
24.11.2022

Bürgerzentrum
Schulze Frenkings Hof,
48301 Nottuln

Biogaserzeugung im Wandel – Chancen und Risiken für Anlagenbetreiber und Substratlieferanten
Sören Mohrmann, wiss. Mitarbeiter Uni Göttingen

Fruchtfolge – Ökologie ökonomisch planen
Marieta Hake, Produktmanagerin Hybridgetreide national, SAATEN-UNION

Montag
28.11.2022

Landgasthof Apfelbeck
Hochgarten 2,
94437 Mamming

Landwirtschaft im Konflikt zwischen Produktivität und
steigenden gesellschaftlichen Anforderungen

Theodor Leeb, Geschäftsführer Horsch Leeb Applications

Ackerbau unter neuen Vorzeichen bewältigen!
Franz Unterforsthuber, Vertriebsberater SAATEN-UNION

Dienstag
29.11.2022

Hotel Hennies
Hannoversche Str. 40,
30916 Isernhagen

Welternährung 2050 - wie sichern wir die Ernten?
Prof. Dr. Klaus Schlüter, Fachhochschule Kiel 

Fruchtfolge – Ökologie ökonomisch planen
Gunnar Kleuker, Produktmanager Lizenzkulturen national, SAATEN-UNION

Mittwoch
30.11.2022

Gutshof Havelland
Potsdamer Allee 30,
14669 Ketzin

Getreide- und Rapsvermarktung unter neuen Vorzeichen -
was tun in unruhigen Zeiten?

Wiebeke Mohr, Hanse-Agro Unternehmensberatung

Ein neues Zeitalter des Roggenanbaus?! –
EU-Grenzwerte, Resistenzprüfung & Halbzwerge

Dr. Franz Joachim Fromme, Zuchtleitung HYBRO Saatzucht

Donnerstag
01.12.2022

Gut Wöllried
Wöllried 13,
97228 Rottendorf

Green Deal - Ackerbau mit mehr Naturschutz
sowie verändertem Pflanzenschutz und dennoch erfolgreich?

Prof. Dr. Enno Bahrs, Fachleitung Uni Hohenheim

Fruchtfolge – Ökologie ökonomisch planen
Florian Ruß, Vertriebsberater SAATEN-UNION

Donnerstag
01.12.2022

Hotel Empfinger Hof
Im Auchtert 12-14,
72186 Empfingen

Aktuelle Marktsituation bei Getreide und Ölsaaten und strategische Warenvermarktung
Stefanie Strebel, Geschäftsführerin Ceresal 

Viele Vorschriften und Klimawandel - Anpassungsstrategien im künftigen Ackerbau
Martin Munz, Vertriebsberater SAATEN-UNION

Dienstag
06.12.2022

Hotel Schöne Aussicht
Naumburger Landstr. 1,
06667 Weißenfels-Leißling

Ackerbau 2030 im Spannungsfeld zwischen politischen Vorgaben
und klimatischen Veränderungen

Dr. Hansgeorg Schönberger, N.U. Agrar

Welche Marktchancen haben Weizen, Gerste, Dinkel und Durum?
Felix Buchholz, Produktmanager Spezialgetreide, Südwestdeutsche Saatzucht & Carsten Knobbe, Vertriebsberater SAATEN-UNION

Mittwoch
07.12.2022

Burg Obbendorf
52382 Niederzier

Bratwurst, Käse und Co. aus dem Labor: Wie Sprunginnovationen die Spielregeln im Ernährungssektor komplett neu definieren werden
Prof. Nick Lin-Hi, Universität Vechta

Zwischenfrüchte - alles neu mit der GAP-Reform?
Wibke Imgenberg, Produktmanagerin Zwischenfrüchte, SAATEN-UNION 

Dienstag
13.12.2022

Schützenhaus zur Louisenlust
August-Bebel-Str. 1,
07646 Stadtroda

Aktuelle Entwicklung auf den Agrarmärkten -
Der Krieg in der Ukraine und seine Auswirkungen

Dr. Klaus-Dieter Schumacher, Agrarexperte

Fruchtfolge: Ökologie ökonomisch planen
Marieta Hake, Produktmanagerin Hybridgetreide national, SAATEN-UNION

Dienstag
13.12.2022

Dorint Parkhotel
Herrenkrug 3,
39114 Magdeburg

Eine neue Zeit bricht an –
Konsequenzen der hohen Energiepreise für die Landwirtschaft

Dr. Christian Bickert, stellv. Chefredakteur DLG Mitteilungen

Ernteversicherung - ein wichtiger Baustein im betrieblichen Risikomanagement
Peter H. Schemmel, Bezirksdirektor Hannover, VEREINIGTE HAGEL

Fruchtfolge – Ökologie ökonomisch planen
Gunnar Kleuker, Produktmanager Lizenzkulturen national, SAATEN-UNION

Mittwoch
14.12.2022

Kultur- und Kongresszentrum
Bürgermeister-Schönau-Platz 2,
99947 Bad Langensalza

Die Ernährung von morgen - Chancen und Risiken für unsere Landwirtschaft
Gunther Hirschfelder, Uni Regensburg

Körnerleguminosen in Deutschland und Europa -
Eine Übersicht für einen erfolgreichen Anbau

Nils Christiansen, Produktmanager Leguminosen, Norddeutsche Pflanzenzucht

Melden Sie sich jetzt gleich bei uns an und nehmen Sie vor Ort an unserem Gewinnspiel teil.
Unter allen Teilnehmern (m/w/d) verlosen wir eine DJI Mini 2 Drohne!
Den Gewinner geben wir am Ende der Veranstaltungstour kurz vor Weihnachten bekannt.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir freuen uns darauf, Sie wieder persönlich auf unseren Winterforen begrüßen zu dürfen!
 

Sollte sich die Situation um das Thema Corona verändern, werden wir Sie hier rechtzeitig informieren.
Unabhängig davon empfehlen wir Ihnen vor den Veranstaltungen einen Selbsttest durchzuführen.