Sorten-icon Sortenfinder

Sorten anzeigen
Ihre Vertriebsberatung
Z-Saatgut

Fruchtfolge: Vielfalt rechnet sich

Ausgeglichene Fruchtfolgen sind das wichtigste pflanzenbauliche Werkzeug für mehr Ertrag, Gesundheit und Sicherheit. Sven Böse vergleicht Anbaualternativen für die kommende Herbst- und Frühjahrsbestellung.

Schnell gelesen (Kurzfassung):

Im Artikel wird detailliert anhand einer Erweiterung der Fruchtfolge Raps – Weizen – Gerste um Sommerungen und alternative Winterungen erläutert, wie man eine Fruchtfolge kalkuliert und welche Standortfaktoren man dabei berücksichtigen muss.

Ein Fruchtfolgerechner - ein Tool auf dieser Webseite - erleichtert diese Kalkulation ud ist einfach zu bedienen.

Bei der Fruchtfolgeplanung ist wichtig: Fruchtfolgeentscheidungen sind strategisch zu treffen, unabhängig von kurzfristigen Ertrags- und Preisausschlägen. Wichtig ist auch Beharrlichkeit, manche Effekte sind nicht gleich nach der ersten Rotation spürbar.

 



Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Zur Datenschutzerklärung