Downloadcenter

In dieser Rubrik finden Sie ab sofort unsere aktuellsten Informationen zu Sortenempfehlungen, Neuzulassungen und Aussaatprogrammen im pdf-Format zum Herunterladen. Klicken Sie einfach auf das Symbol hinter dem Thema, das Sie interessiert. Anschliessend können Sie die Broschüre auf Ihrer Festplatte abspeichern.

Get_Adobe_ReaderFür alle Ansichten benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader. Zum Download klicken Sie bitte hier.

Das gesamte Sortiment 2021: Vielfalt anbauen. Risiken abbauen.

Von A wie Ackerbohne bis Z wie Zwischenfrucht: Detailiierte Sortenbeschreibungen helfen, die richtige Sorte für jeden Standort zu finden.

Unsere Vielfalt ist Ihre Stärke!

Den insgesamt stärkeren Risiken, die eine Gemengelage aus Klimabedingungen und gesetzlichen Vorgaben für den Ackerbau mit sich bringt, kann man vor allem mit weiteren Fruchtfolgen, einem angepassten ackerbaulichen Management und – ganz wichtig – einer Sortenvielfalt innerhalb der Hauptkulturarten des Betriebes begegnen.

Sie finden in unseren regionalen (West, Nord, Süd, Ost) Winterungenprospekten für die Aussaat 2021 nicht nur eine Vielzahl von Kulturen sondern auch detaillierte Sortenbeschreibungen: So können Sie sich die für Ihren Betrieb passende Vielfalt zusammenstellen.

Den insgesamt stärkeren Risiken, die eine Gemengelage aus Klimabedingungen und gesetzlichen Vorgaben für den Ackerbau mit sich bringt, kann man vor allem mit weiteren Fruchtfolgen, einem angepassten ackerbaulichen Management und – ganz wichtig – einer Sortenvielfalt innerhalb der Hauptkulturarten des Betriebes begegnen.

Sie finden in unseren regionalen (West, Nord, Süd, Ost) Winterungenprospekten für die Aussaat 2021 nicht nur eine Vielzahl von Kulturen sondern auch detaillierte Sortenbeschreibungen: So können Sie sich die für Ihren Betrieb passende Vielfalt zusammenstellen.

Den insgesamt stärkeren Risiken, die eine Gemengelage aus Klimabedingungen und gesetzlichen Vorgaben für den Ackerbau mit sich bringt, kann man vor allem mit weiteren Fruchtfolgen, einem angepassten ackerbaulichen Management und – ganz wichtig – einer Sortenvielfalt innerhalb der Hauptkulturarten des Betriebes begegnen.

Sie finden in unseren regionalen (West, Nord, Süd, Ost) Winterungenprospekten für die Aussaat 2021 nicht nur eine Vielzahl von Kulturen sondern auch detaillierte Sortenbeschreibungen: So können Sie sich die für Ihren Betrieb passende Vielfalt zusammenstellen.

Den insgesamt stärkeren Risiken, die eine Gemengelage aus Klimabedingungen und gesetzlichen Vorgaben für den Ackerbau mit sich bringt, kann man vor allem mit weiteren Fruchtfolgen, einem angepassten ackerbaulichen Management und – ganz wichtig – einer Sortenvielfalt innerhalb der Hauptkulturarten des Betriebes begegnen.

Sie finden in unseren regionalen (West, Nord, Süd, Ost) Winterungenprospekten für die Aussaat 2021 nicht nur eine Vielzahl von Kulturen sondern auch detaillierte Sortenbeschreibungen: So können Sie sich die für Ihren Betrieb passende Vielfalt zusammenstellen.

Zwischenfruchtmischungen 2021 - mit Zwischenfruchten punkten!

Für das Jahr 2021 wurde das Programm angepasst und erweitert. Anhand von deutschlandweiten Praxisversuchen haben wir die Auswirkungen der
verschärften Düngeverordnung getestet. Die Mischungen wurden auf die unterschiedlichen Bedingungen innerhalb und außerhalb der Roten
Gebiete zugeschnitten. Je nach Fruchtfolge, Stickstoffverfügbarkeit und Nutzungsziel gibt es passende Zwischenfrucht-Lösungen.

Das neue V-Max® Programm umfasst alle Mischungen für den Futterbau und die Biogasproduktion. Das heißt, die bewährten viterra® Biomassemischungen finden Sie unter dem Namen V-Max® wieder. Dazu gibt es Neuzugänge in diesem Bereich: ein mehrjähriges Ackerkleegras und eine weitere Untersaat. So bieten wir weitere Möglichkeiten, um die Synergien aus Biomasseproduktion und Bodenverbesserung zu nutzen.

Mit viterra Blühmischungen punkten!

Das Anlegen von einjährigen Brachen mit Honigpflanzen ist eine beliebte Maßnahme zur Schaffung von ökologischen Vorrangflächen (ÖVF) im
Rahmen des Greenings und wird mit dem Faktor 1,5 gewichtet. 

Sie finden in dieser Broschüre sicher die passende Mischung für Ihren Betrieb.

viterra Ökomischungen 2021

Die neuen Ökomischungen 2021 zum Downloaden

viterra Wildmischungen 2021
Sommerungen 2021: Maximale Vielfalt, minimales Risiko

Die Fruchtfolge mit Sommerungen - den für den jeweiligen Standort geeigneten Kulturarten und Sorten - erweitern, ist das Gebot der Stunde,  um das ackerbauliche Risiko zu minimieren.

Wir geben mit detaillierten Sortenbeschreibungen einen Überblick.

Maisprogram Ausaat 2021

Unsere aktuellen Maissorten mit jeder Menge Information zu Sorte und Anbau. 

Unsere aktuellen Maissorten mit jeder Menge Information zu Sorte und Anbau. 

praxisnah 4 2020
Dinkel - ein Markt mit Zukunft

Alles zu Vermarktung, Anbau und Besonderheiten dieses "Trendgetreides".

Unser Biosortment 2020

Kurze, übersichtliche Informationen aller zzt. von uns im Biosortiment verfügbaren Sorten.

Steht NICHT als Printmedium zur Verfügung. Möchten Sie lieber ausführlichere und gedruckte Informationen? Dann empfehlen wir "Unsere Sorten für den Ökologischen Landbau 2019/2020".

viterra WILDACKER

Wie gelingt der Wildacker? Ein erfolgreicher Wildacker bietet dem Wild Rückzugsmöglichkeiten, eine artgerechte Äsung und Schutz vor Beutegreifern. Damit dies sichergestellt ist, sollten einige Regeln beachtet werden. Laden Sie sich unseren Flyer mit wichtigen Tipps hier herunter.

viterra-Blühmischungen 2020

Ein Schlüssel zu gesunden Ökosystemen ist ein breites Angebot an Nahrung und Lebensraum für Insekten, insbesondere für die Bienen. Dies
steht nicht im Widerspruch zur modernen Landwirtschaft. 
Für diesen Zweck wurden die landwirtschaftlichen Blühmischungen viterra® BIENE und viterra® MULTIKULTI konzipiert. Dabei haben wir
mit Imkern, Naturschützern und Landwirten zusammengearbeitet, um für alle Aspekte eine möglichst passende Samenzusammenstellungen zu finden.

Unsere Sorten für den Ökologischen Landbau 2019/2020

Von Sommergetreide üder Wintergetreide und Leguminosen bis hin zur Futterrübe!

HySeed Hybridgetreide: die Zukunft des Pflanzenbaus

Unter dem Begriff HySEED intensiviert und bündelt die SAATEN-UNION jetzt international alle ihre Hybridgetreideaktivitäten, um zukünftig noch leistungsstärkere Hybridsorten bei Roggen, Weizen, Gerste und Triticale anbieten zu können.

Soja: Für wachsende Märkte und vielfältige Fruchtfolgen

Soja ist in der Praxis angekommen - zumindest in Süddeutschland, zunehmend auch in Mitteldeutschland haben sich zufriedenstellende Vermarktungsstrukturen gebildet. Doch auch für die nördlicheren Regionen gibt es geeignete Sorten. 

Erntemanager Silomais

Der Erntemanager liefert Schätzgrößen

  • für den TS-Gehalt des Korns und der Gesamtpflanze – und darauf basierend den optimalen Erntezeitraum,
  • für den Energiegehalt der Gesamtpflanze in Abhängigkeit vom Stärkegehalt und der Restpflanzenabreife,
  • für den Frischmasse- und Trockenmasseertrag und damit auch für den voraussichtlichen Siloraumbedarf,
  • für den voraussichtlichen Kornertrag für die Kalkulation der alternativen Verwertung als Körnermais.

Neuauflage

Der Erntemanager liefert Schätzgrößen

  • für den TS-Gehalt des Korns und der Gesamtpflanze – und darauf basierend den optimalen Erntezeitraum,
  • für den Energiegehalt der Gesamtpflanze in Abhängigkeit vom Stärkegehalt und der Restpflanzenabreife,
  • für den Frischmasse- und Trockenmasseertrag und damit auch für den voraussichtlichen Siloraumbedarf,
  • für den voraussichtlichen Kornertrag für die Kalkulation der alternativen Verwertung als Körnermais.

Neuauflage

Winterdurum richtig angebaut

Anbauhinweise zu Winterdurum von Dr. Herbert Siedler, Fachzentrum Pflanzenbau AELF Würzburg.

Aktualisiert Mai 2018

Mit Sandhafer Nematoden bekämpfen!

Wurzelläsionsälchen können mit dem Sandhafer PRATEX bis zu 70 % bekämpft werden. In diesem Faltblatt finden Sie wichtige Informationen für einen erfolgreichen Anbau.

Hafer-Getreide auf neuen Wegen

Bereits 2010 haben wir ein kleines Büchlein über Hafer unter dem Titel "Hafer: Getreide auf neuen Wegen" herausgegeben, um umfangreich über diese wertvolle Kultur zu berichten.Vom (europaweiten) Anbau über Ernährung bis hin zur Züchtung und Vermarktung deckt diese 72 Seiten starke Schrift alles Wissenswerte ab. Dabei kommen europaweit bekannte Experten aus den Bereichen Humanernährung, Tierernährung, Pflanzenbau und -züchtung ebenso zu Wort wie Leistungssportler. Jetzt ist die Neuauflage da!!

Lesenswert für alle, die sich für diese interessante Kultur interessieren!

(Bei uns demnächst auch in englischer Sprache zu beziehen)

Sonderdruck Ackerbohnen und Futtererbsen

Trotz der überwiegenden Vorteile von Leguminosen haben viele Praktiker noch Bedenken und viele offene Fragen halten sie „vom
ersten Mal“ ab: Rechnet sich das Ganze? Wie kann ich die Ernte vermarkten? Wie sieht es mit der Produktionstechnik, dem Arbeitsaufwand etc. aus? Kommt die Ackerbohne/Futtererbse mit unseren Standortgegebenheiten zurecht? Hat die Züchtung bei Standfestigkeit, Ertrag und Gesundheit Fortschritte gemacht – sind die Erträge stabil?
Wir konnten auch für diese Neuauflage bekannte Experten gewinnen, die ausführliche Beiträge zu Bodenmanagement, Pflanzenschutz, Düngung und Vermarktung verfasst haben, um genau diese Fragen zu beantworten.

AVLB Saatgut

Allgemeine Vertriebs- und Lieferbedingungen für Saatgut

Ökozertifizierung

Nachweis für Ökobetriebe über die Ökoqualität des Saatgetreides von der SAATEN-UNION

Kombivermehrungsvertrag: Leguminosen*Getreide

Vertragsbedingungen für die Erzeugung von Saatgut von Getreide und Grobkörnigen Leguminosen (Kombi-Vermehrungsvertrag Getreide und Grobkörnige Leguminosen)

Frühbezugsaktion Hybridgetreide 2021

Bis zu 2 Euro/Einheit bei Hybridroggen und bei Hybridweizen 5 Euro/Einheit ab der ersten Einheit sparen: 5 Hybridroggensorten und 2 Hybridweizensorten stehen zur Auswahl.

Bestellen Sie bis zum 15.7.2021!

viterra Bestellschein

Gültig ab dem 22.01.2021 bis 17.05.21 (Zeitraum wurde verlängert!)

Hektarkosten viterra ab Frühjahr 2021

Gültig ab 22.01.2021