Sorten-icon Sortenfinder

Sorten anzeigen
Sorten anzeigen
Ihr Vertriebsberater

Zwischenfrüchte / Greening



Spezialmischungen

Die viterra® Spezial-Mischungen sind für besondere Anwendungen - wie zum Beispiel zur Begrünung von Ackerrandstreifen oder zur Biofumigation - geeignet.

Die Bestellscheine finden Sie im Servicebereich im Download-Center.

 

viterra®-Mischungen

Spezialmischungen

Zur Biofumigation

BIOFUMIGATION
... gegen bodenbürtige Schaderreger

  • Zur Bekämpfung von bodenbürtigen Krankheiten wie Fusarium und Rhizoctonia durch den Einsatz biologisch aktiver Pflanzensubstanzen (Prinzip der Biofumigation)
  • Schnellwachsende Mischung für Fruchtfolgen, die nur wenig Zeit für einen Zwischenfruchtanbau zur Verfügung haben
  • Bildung von blattreiche Biomasse
  • Geeignet für Fruchtfolgen mit: Gemüseanbau und Intensivkulturen
     

Bestandteile (Samenanteile): Multiresistenter Ölrettich DEFENDER (21 %), Sareptasenf ENERGY (79 %)

Mehr Anbauhinweise finden sie hier.

Als Augen- und Bienenweide

 

 

MULTIKULTI
Vielfältige Blühmischung zur Auflockerung als Augen- und Bienenweide und Randstreifennutzung

  • Gräserfrei zur problemlosen Auflaufbekämpfung in Folgekulturen
  • Durchwurzelt unterschiedliche Bodenhorizonte und wirkt stabilisierend auf das Bodengefüge
  • Wirkungsvoller Schutz vor Erosion und Austrocknung
  • Nicht winterhart
     


Bestandteile (Samenanteile): Blaue Bitterlupine (1 %), Sommerwicke (1 %), Sonnenblume (1 %), Phacelia ANGELIA (28 %), Perserklee (32 %), Alexandrinerklee (16 %), Lein (7 %), Ölrettich ADAGIO (2 %), Gelbsenf FORUM (5 %), Saradella (7 %)

Auch in einer kruziferenfreien Variante erhältlich.

Mehr Anbauhinweise finden sie hier.

 

Geeignet für Fruchtfolgen mit (Mais, Getreide)

 

HORRIDO

...zweijährige Wildackermischung

  • Für alle heimischen Wildarten geeignet
  • Körneräsung für federwild
  • Als Zwischenfrucht für ökolog. Vorragngflächen (Greening) geeignet

Bestandteile (Samenanteile): Buchweizen (5 %), Rauhafer (3 %), Seradella (19 %), Alexandriner Klee (11 %), Persischer Klee (23 %), Sonnenblume (1 %), Lein (3 %), Phacelia (6 %), Ölrettich (1 %), Wintewicke (2 %), Welsches Weidelgras (18 %), Markstammkohl (3 %), Winterfutterraps (2 %), Rübsen (3 %)

Mehr Anbauhinweise finden sie hier.

 

 

 

 

nicht für den Ackerbau geeignet

BLÜHZAUBER

... die Blumenwiese

  • mehr als 40 blühende Arten
  • Pollen- und Nektarspender für Insekten
  • Blühzeit von Ende Mai bis ind en Herbst

Mehr Anbauhinweise finden sie hier.

 

 

 

 

 

zur Begrünung

RANDSTREIFEN

... die Ackerrandstreifenmischung

  • Mehrjährige Mischung mit hohem Grasanteil
  • Gut geeignet zur Begrünung von Puffer-, Waldrand- und Feldrandstreifen bei Nutzung als ökologische Vorrangfläche
  • Sehr geringer Pflegeaufwand
  • Unkräuter und Ungräser werden gut unterdrückt.
  • Erneute Inkulturnahme problemlos möglich

Bestandteile (Samenanteile): Rotschwingel (67 %), Weißklee (33 %)

Mehr Anbauhinweise finden sie hier.

Diese angepassten Praxismischungen haben eine hohe technische Reinheit und werden in 25 kg Säcken angeboten.

 



Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Zur Datenschutzerklärung