Vergleichen

V-Max® UNTERSAAT KLEE PLUS

 V-Max® Futter- und Biomassemischungen

V-Max® Futter- und Biomassemischungen

Greeningfähig, Gründüngung, Wasserschutz / Stickstoffkonservierung, Erosionsschutz, Stickstoffanreicherung


Logo

Kleegras-Untersaat in Getreide

  • Sehr zügige Bodenbedeckung nach der Ernte für sicheren Erosionsschutz
  • Gute Unkrautunterdrückung durch dichte Grasnarbe
  • Hohe Stickstofffixierung für die Folgefrüchte
  • Beweidung oder Schnittnutzung möglich
  • Gute Winterhärte für langandauernde Nutzungsmöglichkeiten
  • Viel unterirdische Masse stabilisiert das Bodengefüge
  • Humusgehalte werden durch die hohe Wurzelleistung des Dt. Weidelgrases und der Stickstoffzufuhr durch den Klee deutlich gefördert
  • Auch als Gründüngung oder Grünbrache geeignet
  • * nur als Untersaat greeningfähig


Extras zu Mischungen

Zusammensetzung Gew.-%
90 % Deutsches Weidelgras
10 % Weißklee

Kruziferenfrei
Ja

Leguminosenfrei
Nein

Gräserfrei
Nein
 Profil
- - - -- - -- --0++ ++ + ++ + + +
---- = sehr niedrig/früh/kurz, ++++ = sehr hoch/spät/lang


Agronomische Merkmale

Unkrautunterdrückung
Skala1
Skala2
Skala3
Skala4
Skala5
Skala6
Skala7
Skala8
Skala9

Erosionsschutz
Skala1
Skala2
Skala3
Skala4
Skala5
Skala6
Skala7
Skala8
Skala9

Wasserschutz / Stickstoffkonservierung
Skala1
Skala2
Skala3
Skala4
Skala5
Skala6
Skala7
Skala8
Skala9

Humusaufbau
Skala1
Skala2
Skala3
Skala4
Skala5
Skala6
Skala7
Skala8
Skala9

Kälte- und Frostresistenz
Skala1
Skala2
Skala3
Skala4
Skala5
Skala6
Skala7
Skala8
Skala9

Trockentoleranz
Skala1
Skala2
Skala3
Skala4
Skala5
Skala6
Skala7
Skala8
Skala9


Sortenvertreter
P.H. Petersen Saatzucht Lundsgaard GmbH

Alle Einstufungen basieren auf den Angaben des Bundessortenamtes, weiteren offiziellen Prüfungen oder auf eigenen Erfahrungen. Eine Gewähr oder Haftung für das Zutreffen im Einzelfall kann nicht übernommen werden, weil die Wachstumsbedingungen erheblichen Schwankungen unterliegen.


Fruchtfolgeeignung

Mais
++

Getreide
++

Raps
++

Zuckerrüben
+

Kartoffeln
 

Intensivkulturen
 

Leguminosen
 


Anbauempfehlungen

Düngung
Im Rahmen des Greenings sind nur organische Dünger zulässig (ausgenommen Klärschlamm)
Relevanter Leguminosenanteil laut DüV: 29 Samen-%, 10 Gewichts-%

Aussaatverfahren
Mit Pneumatikstreuer in stehenden Getreidebstand oder striegeln


Sortenvertreter
P.H. Petersen Saatzucht Lundsgaard GmbH

Alle Einstufungen basieren auf den Angaben des Bundessortenamtes, weiteren offiziellen Prüfungen oder auf eigenen Erfahrungen. Eine Gewähr oder Haftung für das Zutreffen im Einzelfall kann nicht übernommen werden, weil die Wachstumsbedingungen erheblichen Schwankungen unterliegen.