Vergleichen

WAPITI

 000

Sojabohne

Futternutzung

Regionale Empfehlungen

Hohe Kornerträge auch auf trockenen Standorten

  • späte 000-Sorte mit hohem Kornertag
  • gute Protein- und Ölerträge
  • sehr gesunde Sorte und top Hülsenfestigkeit
  • sehr wüchsige Sorte mit schneller Jugendentwicklung und guter Unkrautunterdrückung

Passend für die Anbaugebiete von Mittel- bis Süddeutschland  
 Profil
- - - -- - -- --0++ ++ + ++ + + +
---- = sehr niedrig/früh/kurz, ++++ = sehr hoch/spät/lang

Nabelfarbe
Dunkel


Entwicklung

Blüte
3

Reife
5

Jugendentwicklung
6

Wuchshöhe
6

Höhe des unteren Hülsenansatzes
6

Standfestigkeit
5


Ertrag

Kornertrag
6

Ölertrag
7

Proteinertrag
7


Qualität

Proteingehalt
4


Sortenschutzinhaber
P.H. Petersen Saatzucht Lundsgaard GmbH

Alle Einstufungen basieren auf den Angaben des Bundessortenamtes, weiteren offiziellen Prüfungen oder auf eigenen Erfahrungen. Eine Gewähr oder Haftung für das Zutreffen im Einzelfall kann nicht übernommen werden, weil die Wachstumsbedingungen erheblichen Schwankungen unterliegen.

Hinweise
gut geeignet für Trockenstandorte

Saattiefe
2 cm bei schweren oder kalten Böden, 3–4 cm bei leichteren Böden;
5 cm bei Einsatz von Bodenherbiziden sowie bei anhaltender Trockenheit und bei Vogelproblem

Aussaatstärke K / m²
55 - 60

Impfung
immer vor der Aussaat

Ernte
bei 13 -15 % Feuchte, Mitte - Ende September


Sortenschutzinhaber
P.H. Petersen Saatzucht Lundsgaard GmbH

Alle Einstufungen basieren auf den Angaben des Bundessortenamtes, weiteren offiziellen Prüfungen oder auf eigenen Erfahrungen. Eine Gewähr oder Haftung für das Zutreffen im Einzelfall kann nicht übernommen werden, weil die Wachstumsbedingungen erheblichen Schwankungen unterliegen.

Regionale Empfehlungen

0
 geeignet
+
 gut geeignet
++
 sehr gut geeignet

Julius Kühn Institut
Region0+++
Grenzlagen Norddeutschlands
Skala3 
Mittleres Deutschland
Skala3