Sorten-icon Sortenfinder

Sorten anzeigen
Ihr Vertriebsberater

SAATEN-UNION stellt 13 neue Sorten vor

Das Bundessortenamt hat im März diesen Jahres 14 neue Sorten für die Gesellschafter der SAATEN-UNION zugelassen. 13 Sorten gehen in den Vertrieb der SAATEN-UNION.

Vollsortiment durch Zuchtfortschritt weiterentwickelt

SAATEN-UNION stellt 13 neue Sorten vor

Isernhagen – 06.04.2018

Das Bundessortenamt hat im März diesen Jahres 14 neue Sorten für die Gesellschafter der SAATEN-UNION zugelassen. 13 Sorten gehen in den Vertrieb der SAATEN-UNION. Fünf Winterfuttergersten-, zwei Winterbraugersten, drei Winterweizen-, eine Populationsroggen-, eine Wintertriticale- und eine Dinkelsorte ergänzen das breite Fruchtartenportfolio.

Z-Saatgut der neuen Wintergerstensorten SU JULE, YVONNE, Lyberac, WENKE und SU ANTJE sowie der neuen Winterweizensorte Lemmy steht bereits zur Herbstaussaat zur Verfügung. In begrenzten Men-gen steht auch Z-Saatgut der neuen Hybridweizensorten HYMALAYA und HYENA bereit.


Winterfuttergerste
SU JULE ist eine Allroundsorte, die sich besonders für Anbaulagen mit hohen Ansprüchen an Winterfestigkeit und Kornqualität eignet. Die mehrzeilige Wintergerste punktet mit einer herausragenden Kombination aus sehr hoher, sicherer Ertragsleistung (Kornertrag 8/8), bester Strohstabilität und ausgezeichneter Kornqualität. (W. v. Borries-Eckendorf)

Die neue Sorte SU ANTJE eignet sich besonders für den sicheren und kostengünstigen Anbau auf Hochertragsstandorten. Der mittelspäte Einzelährentyp überzeugt mit hohen Kornerträgen sowie Resistenz gegen biotischen und abiotischen Stress. (Nordsaat)

WENKE kombiniert als erste mehrzeilige Wintergerste hohe bis sehr hohe Erträge mit bester Strohstabilität und guten Resistenzen. Der kurzstrohige Kompensationstyp besticht darüber hinaus mit kräftiger Bestockung sowie guter Winterhärte. (Nordsaat)

Die äußerst leistungsfähige zweizeilige Wintergerstensorte YVONNE überzeugt mit hohem Kornertrag (8/7) und einer einzigartigen Resis-tenzkombination gegenüber Blattkrankheiten: Bei Zwergrost erreicht die sehr standfeste und knickstabile Sorte die Bestnote 2. (Nordsaat)

SU Griffin empfiehlt sich besonders für den Wintergerstenanbau in besseren Anbaulagen. Bei relativ früher, verlängerter Kornfüllung erzielt die Sorte sehr hohe Kornerträge (9). (W. v. Borries-Eckendorf)


Winterbraugerste

Mit LYBERAC (Ackermann) und Zophia (Nordsaat) wurden zwei neue Winterbraugersten zugelassen, die europaweit in enger Abstimmung mit den Verarbeitern entwickelt werden. Während Lyberac sich durch frühe Reife und hohen Extraktgehalt auszeichnet, kann Zophia als etwas spätere Sorte mit ausgewogener Malzqualität und vergleichs-weise hoher Ertragsleistung das Winterbraugerstenportfolio ergänzen.


Winterweizen

LEMMY (A) besticht durch die einzigartige Kombination von früher Reife, hohem Kornertrag und hohem Proteingehalt (6). Die Sorte be-sitzt die höchste N-Verwertungseffizienz aller deutschen Weizensor-ten und ist darüber hinaus winterhart und standfest. (Nordsaat)

Die neue Hybride HYMALAYA (B) ist die ertragreichste Backweizen-sorte Deutschlands (Ertrag 9/9). Dieser Kompensationstyp mit stabil guter Kornausbildung eignet sich besonders für Dünnsaaten und be-sitzt nach ersten Ergebnissen eine gute Winterfestigkeit. (Nordsaat)

HYENA (C), eine weitere neue Hybride, liefert als ertragsreichste Massesorte Spitzenerträge in der behandelten und unbehandelten Anbaustufe (9/9). Bei problemlosen Anbaueigenschaften überzeugt sie vor allem in Trockenlagen in Verbindung mit frühen Saatterminen. (Nordsaat)


Populationsroggen

SU Popidol erreicht mit der Ertragseinstufung 4/4 deutlich höhere Er-träge als alle bisherigen Populationsroggensorten. Der ebenfalls ver-gleichsweise hohe Rohproteingehalt bürgt für eine sehr gute Futter-qualität bei gleichzeitig herausragender N-Verwertungseffizienz. (Hybro)


Wintertriticale

Die winterharte, strohstabile und blattgesunde Sorte SU KALYPTUS hat eine herausragende Low Input-Eignung und erzielte in der unbehan-delten Stufe höchste Kornerträge (9). SU KALYPTUS eignet sich auch für Trockenstandorte und raue Lagen. (Nordsaat)


Spelz/Dinkel

ZOLLERNPERLE bietet eine einzigartige Kombination aus hohen Erträgen, breiter Blattgesundheit und hohem Proteingehalt. In Verbindung mit der guten Unkrautunterdrückung ist die Sorte ZOLLERNPERLE auch für den Öko-Anbau sehr gut geeignet. (Südwestdeutsche Saatzucht)



Pressekontakt

SAATEN-UNION GmbH

Kommunikation & Service

Eisenstraße 12

30916 Isernhagen HB

Tel. 0511-72666-249 /-0 verantwortlich: Stefanie Rinne

Fax 0511-72666-300 stefanie.rinne@saaten-union.de www.saaten-union.de



Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Zur Datenschutzerklärung