Sorten-icon Sortenfinder

Sorten anzeigen
Ihre Vertriebsberatung
Z-Saatgut

„Wachstumsregler nicht erlaubt!“

Was in Skandinavien schon seit Jahren unerwünscht ist, gerät nun auch bei deutschen Mühlen zunehmend in den Fokus: der Wachstumsreglereinsatz bei Backgetreide.

Ein Verzicht auf Wachstumsregler jedoch erhöht das Produktionsrisiko. Daniel Husmann gibt Tipps, wie sich dieses begrenzen lässt.

Schnell gelesen (Kurzfassung):

Sortenwahl: Kurze, standfeste und strohstabile Sorten vermindern bei Wachstumsreglerverzicht das Risiko.

Produktionstechnik und hier besonders die Düngung: Keine Luxusversorgung mit Stickstoff, aber auch keine deutliche Unterversorgung, denn auch diese steigert die Lageranfälligkeit. Eine große Rolle bei der Absicherung der Standfestigkeit spielt zudem die Kaliumversorgung der Pflanzen.

Sätechnik: Über das Striptill-Verfahren lässt sich die Sandfestigkeit verbessern, den die Pflanzen müssen sich weniger dem Licht entgegenstrecken als bei anderen Verfahren.

 



Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Zur Datenschutzerklärung