Sorten-icon Sortenfinder

Sorten anzeigen
Ihr Vertriebsberater

Südbayern KW 21/2019: Die Kältephase ist vorbei. Jetzt die nächsten Maßnahmen vorbereiten

Getreide:

Winterweizen: Aktuelle Entwicklungsstadien EC 33-39, je nach Saatzeit, Sorte und Lage. Durch Niederschläge Neuinfektionen der Hauptkrankheit Septoria tritici bei nach wie vor niedrigem Ausgangsbefall (Kontrolle der Bestände auf Fruchtkörper in den Blattnekrosen der unteren Blätter F-3 und F-4 (Bild 1 + 2 Septoria Fruchtkörper). Bei in vielen Fällen möglicher Einfachbehandlung sollte noch bis zum vollständigen Erscheinen des Fahnenblattes gewartet werden. Bei geplanter Fusarium-Behandlung kann ab Spitzen des Fahnenblattes mit etwas reduzierter Fungizidmenge vorgelegt werden (Die voraussichtlichen Niederschläge der nächsten Zeit bieten günstige Infektionsvoraussetzungen).

Bild 1: Septoria tritici
Bild 1: Septoria tritici
Bild 2: Septoria Blattflecken
Bild 2: Septoria Blattflecken

Leguminosen: Die Winterackerbohnen AUGUSTA bzw. HIVERNA und die Wintererbsen FRESNEL bzw. DEXTER befinden sich bereits in der Blüte (s.Bilder 3 + 4). Der Blattrandkäfer wurde in vielen Fällen bereits behandelt. Neu auftretende Blattläuse werden bei zunehmender Erwärmung am besten mit dem Nützling schonenden Pirimor häufig in Kombination mit einem Fungizid bekämpft.

Winterackerbohnen Blüte
Winterackerbohnen Blüte
Blüte Erbse
Blüte Erbse

Tipp: Die Winterackerbohne ist in GPS-Mischung mit Triticale (TULUS) vorteilhaft für die Bodenstruktur und bringt blühende Pflanzen in den Bestand (s. Bild 5)


Mais: Mais hat sich nahezu 2 Wochen nicht weiterentwickelt. Die Herbizidmaßnahmen sollten nach Wiederergrünen des Mais zeitnah (3-4 Blatt-Stadium) durchgeführt werden – Regenpausen nutzen! Eine geplante Gras-Untersaat mit ca. 15 kg/ha viterra® UNTERSAAT verlangt einen frühen Herbizideinsatz bei abgestimmter Mittelwahl bei Bodenherbiziden (s. Empfehlung LfL). 3 Wochen Abstand zwischen Herbizid und Aussaat sollten angestrebt werden.

Hinweise:

Nutzen Sie den Frühbezugstermin 31. Mai 2019 für unser viterra® Zwischenfrüchte-Programm!

Termin:

Montag 24.06.2019 Versuchsstation in Moosburg, Grünseiboldsdorf
SAATEN UNION-Feldtag

Weitere Informationen: Franz Unterforsthuber (0170/9229263)



Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Zur Datenschutzerklärung