Sorten-icon Sortenfinder

Sorten anzeigen
Ihre Vertriebsberatung
Z-Saatgut

Große Sortenunterschiede bei Getreide - KW 17

Wie entwickeln sich unsere Getreidesorten in Südbayern? Unser Berater Franz Unterforsthuber vergleicht und gibt Hinweise zur Fungizid-Abschlussbehandlung.

Getreide:

Wintergerste: Fungizid Abschlussbehandlung planen!

Aktuell ist das Entwicklungsstadium je nach Sorte und Standort zwischen EC 37 (Spitzen des Fahnenblattes) und 39 (Fahnenblatt voll ausgebildet). Das Bild 1 zeigt unsere Sorten von einem Standort: von links nach rechts SU ELLEN und SU RUZENA mit voll ausgebildetem Fahnenblatt, SU VIRENI und YVONNE beim Schieben. Spätestens beim Spitzen der Grannen muss auch bei Trockenheit die Fungizid-Abschlussbehandlung erfolgen.

Bild 1: ELLEN, RUZENA, VIRENI, YVONNE
Bild 1: ELLEN, RUZENA, VIRENI, YVONNE

Winterweizen: Die Bilder 2 und 3 zeigen deutliche Sortenunterschiede in der Entwicklung – von links nach rechts: LEMMY (A) – FAUSTUS (B) – SU SELKE (B): Die frühreife Sorte LEMMY (EC 32/33) zeigt bereits das vorletzte Blatt (F-1), während bei SU SELKE (EC 31) das 3. Blatt noch nicht vollständig ausgebildet ist. Der Einsatz von Wachstumsreglern erfolgt aufgrund der Trockenheit je nach Standort und Sorte sehr individuell.

Bei der nicht abgebildeten Sorte ELIXER ist die Standfestigkeit zu beachten und auf tiefgründigen Standorten trotz der Trockenheit die 2. Wachstumsregler-Maßnahme einzuplanen.

Blattkrankheiten spielen aufgrund der Trockenheit meist keine große Rolle: Ausnahme: Mehltau, der bei Erreichen der Bekämpfungsschwelle (60% Befallshäufigkeit) behandelt werden sollte.

Physiologische Stressflecken hingegen (häufig auch an den oberen, jüngeren Blättern) sind nicht zu behandeln.


Bild 2: LEMMY (A); FAUSTUS (B), SU SELKE (B)
Bild 2: LEMMY (A); FAUSTUS (B), SU SELKE (B)
Bild 3: LEMMY, FAUSTUS, SELKE
Bild 3: LEMMY, FAUSTUS, SELKE


Mais:

Denken Sie an die Außenwirkung der Landwirtschaft und legen Sie am Rand von Maisflächen öffentlichkeitswirksame Blühstreifen an. Unsere Mischung Viterra BIENE ist zu diesem Zweck gut geeignet. Für Kleinflächen sorgt unser Viterra BLÜHZAUBER für eine außergewöhnliche Blütenpracht.

Blühmischung viterra Blühzauber
Blühmischung viterra Blühzauber



Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Zur Datenschutzerklärung