Sorten-icon Sortenfinder

Sorten anzeigen
Ihr Vertriebsberater

Aktuelles zur Maisaussaat und Zwischenfrüchten - KW 16

Angepasste Aussaattiefen bei Mais und knappes Angebot an Zwischenfruchtsaatgut: unser Berater aus Südbayern gibt aktuelle Anbautipps (KW 16) aus Südbayern.

Mais:

Aufgrund ausbleibender Niederschläge in weiten Regionen Südbayerns und zunehmender Erwärmung

Die Aussaattiefe muss an die wasserführende Schicht schlagspezifisch angepasst werden.
Die Aussaattiefe muss an die wasserführende Schicht schlagspezifisch angepasst werden.
in KW 16 herrschen meist gute Bedingungen für die Maisaussaat. Allerdings muss die Aussaattiefe an die wasserführende Schicht im Boden angepasst werden. Dies variiert sehr stark und muss schlagspezifisch ermittelt werden (s. Bild). Das Mais-Saatbeet darf bei der vorherrschend guten Struktur nur flach und nicht zu fein bearbeitet werden. Es geht darum Wasserverlust durch Verdunstung und Verschlämmung nach Starkniederschlägen zu vermeiden. Der notwendig gute Bodenschluss ist mit der aktuellen Saattechnik kein Problem. Unsere Info von KW 14/2019 gibt Ihnen Hinweise zu unseren Sorten.

Falls Sie mit Gras-Untersaaten (Viterra-UNTERSAAT) in Mais planen, berücksichtigen Sie dies bei ihrer Herbizid-Strategie.

Getreide:

Die günstigen Bedingungen in KW 16 sollten (falls noch nicht geschehen) für den Einsatz von Wachstumsreglern genutzt werden. Hinweise zu unseren Sorten finden Sie in der Info von KW 13/2019. Wirkstoff und Aufwandmenge ist abhängig von Entwicklungsstadium.

Zwischenfrucht:

Die Trockenheit im Vorjahr führt zu einem knappen Angebot bei Zwischenfrucht-Saatgut. Sichern Sie sich frühzeitig ihre ausgewählte Mischung. Unser Viterra-Programm ist gezielt für Mais-, Raps-, Kartoffel- und Rüben-Fruchtfolgen abgestimmt. Aufgrund unserer vielfältigen Mischungen berät Sie unser regionaler Berater Franz Unterforsthuber gern direkt telefonisch. In Regionen mit mehr als 850 mm Niederschlag erfüllt eine Gras-Untersaat in Mais die Anforderungen einer ökologischen Vorrangfläche (ÖVF-Faktor 0,3). Viterra UNTERSAAT mit deutschem und welschem Weidelgras erfüllt diese Anforderungen.

Weitere Informationen:

Franz Unterforsthuber
Franz Unterforsthuber
Franz Unterforsthuber

Tel.: 01709229263



Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Zur Datenschutzerklärung