Kurz zu den Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.



Mehr Details


Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder wiederrufen. Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten. Ihre Einwilligung trifft auf die folgende Domain zu: www.saaten-union.de

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Schließen
Individuelle Cookie-Einstellungen
Notwendige Cookies sind Cookies, die für den Betrieb einer Internetseite erforderlich sind.

Als nicht notwendige Cookies werden alle Cookies bezeichnet, die für das Funktionieren der Website nicht unbedingt notwendig sind und speziell zur Sammlung von personenbezogenen Daten der Nutzer über Analysen, Anzeigen oder andere eingebettete Inhalte verwendet werden.

Google Analytics

Anbieter
Google LLC
Beschreibung
Cookie von Google, wird für Analysen der Internetseite genutzt. Enthalten sind allgemeine statistische Daten, wie der Besucher die Internetseite benutzt.
Cookie-Name
Laufzeit
24h
Datenschutzerklärung
https://policies.google.com/privacy?hl=de


Schließen
Filtern nach Tags
  23.02.2022
  0 Kommentare
  Zwischenfrüchte
Zwischenfruchtanbau ohne Glyphosat - Update zum Versuch mit der Nordzucker AG

Zwischenfruchtanbau ohne Glyphosat - Update zum Versuch mit der Nordzucker AG

Bereits im dritten Jahr wurde in Zusammenarbeit mit der Nordzucker AG ein Versuch zum Thema „Zwischenfruchtanbau ohne Glyphosat“ angelegt. Die Ergebnisse des letzten Jahres wurden ausführlich in der letzten Praxisnah-Ausgabe 01/2022 von Hannes Ilse, Anbauberater Nordzucker AG, vorgestellt. Wie der Versuch aus diesem Jahr aktuell aussieht, beschreibt unser Vertriebsberater Carsten Knobbe.


Vergleich gewalzt & nicht gewalzt
Vergleich gewalzt & nicht gewalzt

In Zusammenarbeit mit der Nordzucker AG wurden vier greeningfähige Mischungen in je 1,5 ha großen Streifen bestellt. Nach der Vorfrucht Weizen erfolgte eine Stoppelbearbeitung mit der Scheibenegge, anschließend wurde der Boden in zwei Durchgängen mit dem Grubber bis auf 25 cm gelockert. Die Aussaat fand am 03. September 2021 im Mulchsaatverfahren statt, unter sehr guten Bedingungen.

viterra® Mischungen
viterra® Mischungen

Ölrettich CONTROL & Phacelia ANGELIA
Ölrettich CONTROL & Phacelia ANGELIA

Alle Mischungen haben sich sowohl unterirdisch als auch oberirdisch gut entwickelt. Am zweiten Weihnachtsfeiertag waren es am Morgen – 12 Grad Celsius, der Boden war tragfähig und die Demo konnte gewalzt werden. Es wurde jeweils die Hälfte der Demoparzelle gewalzt. Bei viterra® POTATO sind die nicht so weit entwickelten Ölrettiche, im nicht gewalzten Teil, noch grün. viterra® UNIVERSAL und viterra® RÜBE sind sowohl im gewalzten als auch im ungewalzten Bereich sehr gut abgefroren. Bei viterra® RAPS ist Phacelia, im ungewalzten, noch teilweise grün.

Insgesamt zeigte sich also auch in diesem Jahr wieder, dass das Walzen einen maßgeblichen Anteil am Abfrieren der Bestände hat. Weiterhin zeigte sich, dass gut und weit entwickelte Bestände besser abfrieren.

Im AgriPortal der Nordzucker wird immer wieder über den Versuch berichtet und auch wir werden Sie auf dem Laufenden halten!

Autor/in: Carsten Knobbe

Downloads

Zu diesem Artikel gibt es noch keine Kommentare.


Hier mitdiskutieren:
Haben Sie Fragen oder Anmerkungen? Verfassen Sie hier einen Kommentar: