Sorten-icon Sortenfinder

Sorten anzeigen
Sorten anzeigen
Ihr Vertriebsberater

Fendt SAATEN-UNION Feldtag wird 2016 wegen der angespannten Lage in der Landwirtschaft ausgesetzt

Die bereits länger anhaltende schwierige wirtschaftliche Lage auf vielen landwirtschaftlichen Betrieben bereitet den Bauern erhebliche Sorgen. Verantwortlich dafür sind die extrem niedrigen Erzeugerpreise bei Getreide sowie Milch und Fleisch.

Da sich die angespannte wirtschaftliche Lage nach Auffassung vieler Agrarexperten so schnell nicht bessern wird, haben sich die Veranstalter Agco/Fendt und SAATEN-UNION GmbH dazu entschlossen, den für Ende August 2016 geplanten großen Fendt SAATEN-UNION Feldtag in Wadenbrunn bei Würzburg auszusetzen. Marcus Iken, Geschäftsführer der SAATEN-UNION, begründet die Absage mit den derzeitigen besonderen Umständen in der Landwirtschaft. „Die Rohstoffmärkte stehen in einem zyklischen Tief und die Stimmung bei den Landwirten ist verständlicher Weise gedrückt. Wir hoffen, dass schon bald der langfristige Aufwärtstrend wieder aufgenommen wird und wir diesen Feldtag, der nicht nur eine Informationsveranstaltung, sondern ein großes Fest gemeinsam mit unseren Kunden ist, 2018 wieder feiern werden“.

Die SAATEN-UNION wird auf regionalen Veranstaltungen in ganz Deutschland, auf den DLG-Feldtagen in Haßfurt und der Eurotier in Hannover die aktuellen Themen des Pflanzenbaus rund um die derzeitigen Rahmenbedingungen aufgreifen. Dabei werden konkrete Lösungen für die Praxis aufgezeigt und das umfangreichste Getreideprogramm Deutschlands mit höchst ertragreichen Sorten vorgestellt.

Isernhagen, 18.04.2016



Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Zur Datenschutzerklärung